Alles über Nordic Fitness und Co.

Ganzkörpertraining auf dem Prüfstand
Nordic Walking ist mit gutem Grund "in", denn es ist bewiesenermaßen fast doppelt so effektiv wie normales Walking ohne Stöcke. Durch die zusätzliche Arm-Stockarbeit wird der gesamte Muskelapparat beansprucht.
Alle Vorteile von Nordic Fitnss erhalten Sie nur bei richtiger Anwendung. Ihr nächster Basic Instructor zeigt wie´s geht.


Gerade für Übergewichtige und Fitnesseinsteiger
aber auch bei Rücken- und Gelenkproblemen ist Nordic Walking eine ideale Sportart. Durch das Abstützen auf den Stöcken werden die Wirbelsäule sowie Kniegelenke und Fußgelenke entlastet.
Lymphpatienten: mehr Lebensqualität mit Nordic Walking
In Deutschland leiden etwa drei Millionen Menschen an einer Erkrankung des Lymphsystems
Besonders Frauen sind von diesem Krankheitsbild betroffen, bei dem vor allem Arme oder Beine dick und geschwollen sind. Neben der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE) eignet sich Nordic Walking zur Unterstützung der Lymphtätigkeit und des Stoffwechsels. Jeder Schritt
und jeder Stockeinsatz regt den Abfluss der Lymphflüssigkeit an.
Nordic Walking wirkt förmlich wie eine Lymphdrainage. Unerlässlich für die positive Wirkung ist, dass die Patienten mit ihren vom Arzt verordneten Kompressionsstrümpfen (z. B. mediven(R) 550) zum Walken gehen.
.